Unser Whiskey ist für seinen milden Geschmack bekannt, musste aber im Laufe der Jahre auch raue Zeiten erleben. Am Ende des 19. Jahrhunderts läutete der Whiskeyboom die Blütezeit der Bow Street ein. Mit einer Fläche von 2 Hektar und 300 beschäftigten Arbeitern war diese Gegend zu einer Stadt inmitten einer Stadt geworden. Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts hat uns jedoch auf die Probe gestellt – die beiden Weltkriege, der Irische Bürgerkrieg, die Prohibition und nicht zuletzt die britischen Handelsembargos setzten der irischen Whiskeyindustrie hart zu. Dank mutiger Entscheidungen und engagierter Mitarbeiter gelang es Jameson, die Krisenzeiten zu überstehen und sich zu einer der weltweit beliebtesten Whiskeymarken zu entwickeln.

Du möchtest die ganze Geschichte erfahren? Unser Video zeigt sie dir



Entdecke unsere Geschichte vom Gerstenkorn zum Glas!

Die Tore unserer Destillerie sind stets offen