Zwei Köpfe sind bekanntlich besser als einer und dieser Whiskey liefert den ultimativen Beweis dafür. Seine Entstehung verdankt Jameson Caskmates einem Brainstorming zwischen unserem Master Distiller und dem Braumeister der benachbarten Franciscan Well Brewery. Die beiden kamen auf die Idee, mal eben die Fässer zu tauschen. Das Ergebnis? Wie alle unsere dreifach destillierten Whiskeys begeistert auch Caskmates mit seinem unvergleichlich milden Charakter, kombiniert ihn jedoch zudem mit außergewöhnlichen Kakao-, Kaffee- und Karamellnoten, die dem Stout-Finish zu verdanken sind.

Caskmates ist ein moderner irischer Whiskey, der sich nicht um Konventionen schert.

Aroma: Knackige, grüne Äpfel und Birnen, mild würzige Pot-Still-Noten

Geschmack: Dezente Nuancen von Hopfen und Kakaobohnen, Marzipan und Eichenholzkohle

Nachklang: Lang und süß mit den Noten von Milchschokolade und Karamell

Die Geschichte von Jameson Caskmates

Seinen überaus originellen letzten Schliff erhält Jameson Caskmates durch seine Endreifung in Eichenholzfässern, in denen zuvor Craft Stout gelagert wurde. Beim Making-of dieses Videos haben mehrere Fässer ihre Besitzer gewechselt.


Entdecke unsere Geschichte vom Gerstenkorn zum Glas!

Die Tore unserer Destillerie sind stets offen