„Unser Jameson Whiskey entsteht in Teamarbeit. Ohne den Input unserer Mitarbeiter aus Midleton könnten wir dieses Ergebnis gar nicht erst erzielen.“

In der Luft der Jameson Destillerie in Midleton liegt mehr als nur das liebliche Aroma verdunstender Whiskeys, auch Angels‘ Share genannt. Es ist der einzigartige Teamgeist seiner Macher, der unsere Whiskeys durch alle Herstellungsphasen begleitet. Und darauf ist Kevin O’Gorman besonders stolz.

Seinem Job als Master of Maturation kann Kevin nur dann nachgehen, wenn „alle in dieselbe Richtung rudern“. Es sind viele helfende Hände notwendig, um die richtigen Fässer auszuwählen, die Prozesse reibungslos zu koordinieren und sich um die reifenden Whiskeys zu kümmern. Kevin weiß das Engagement seines motivierten Teams stets zu schätzen: „Wer das Gelände der Destillerie betritt, nimmt das Engagement, das Qualitätsbewusstsein und die Dynamik sofort wahr.“

Ähnlich wie unser Master Cooper Ger Buckley weiß auch Kevin jede Menge über Holz und die Fässer, in denen Jameson gelagert wird. Unverkennbar ist auch sein irischer Sinn für Poesie, wenn Kevin anschaulich über die 150 Jahre lange Vergangenheit der Fässer berichtet: Man kann die Eichenwälder, die Jahrzehnte lang in Nordspanien gewachsen sind, das Sägewerk in der galicischen Stadt Baralla und die Herstellung der Fässer in Jerez förmlich sehen. Und dann gibt es noch den „ganz besonderen Tag“, an dem die Fässer Midleton erreichen. Auf dieses Ereignis freuen sich Ger und Kevin wie auf Weihnachten.

Als Markenbotschafter bereist Kevin die Welt und repräsentiert Jameson auf internationalen Veranstaltungen. Die Begegnung mit einem Jameson-Fan auf dem Chicago Whisky Festival ist ihm besonders lebhaft in Erinnerung geblieben: „Wir hatten gerade in unserem Hotel eingecheckt und wollten uns an der Bar einen Jameson genehmigen. Die erste Bestellung, die von einem anderen Kunden kam, lautete ,Jameson on the rocks, please‘. Das muss man sich erst einmal vorstellen, man reist 3000 Meilen um die Welt und der erste Drink, den jemand vor deinen Augen bestellt, ist Jameson – einfach unglaublich!“ Normalerweise bleibt Kevin immer cool, es sei denn, es geht um seine große Leidenschaft – sein Handwerk und den berühmten Whiskey aus Midleton.

Video über Kevin O’Gorman

Als unser Master of Maturation weiß Kevin jede Menge über Holz und die Fässer, in denen Jameson gereift wird. Unverkennbar ist auch sein irischer Sinn für Poesie, wenn er die 150 Jahre lange Geschichte der Fässer erzählt und anschaulich über die in Nordspanien wachsenden Eichenwälder, das Sägewerk in der galicischen Stadt Baralla und die Herstellung der Fässer in Jerez berichtet. Und dann gibt es da noch den „ganz besonderen Tag“, an dem die Fässer die Destillerie in Midleton erreichen. Auf dieses Ereignis freut sich Kevin wie auf Weihnachten.


Entdecke unsere Geschichte vom Gerstenkorn zum Glas!

Die Tore unserer Destillerie sind stets offen